Wie Start-ups von der Just-in-Time Strategie profitieren

 

startup_illu2-02Personalkosten machen in vielen Branchen einen Grossteil des Aufwandes aus. Das bekommen insbesondere Start-ups zu spüren. Sie müssen um jede Finanzierungsrunde kämpfen, damit die nötigen Mittel unter anderem für ein fest angestelltes Team zusammenkommen. Dabei den Personalbedarf abzuschätzen, ist eine weitere Herausforderung, die je nach Entwicklung stark ins Gewicht fällt. Abhilfe aus diesem Dilemma schafft eine Just-in-Time-Strategie. Weiterlesen

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

New Work – Megatrends und ihre Auswirkungen auf die Arbeitswelt

 

New-WorkDer permanente Wandel der heutigen Zeit hat umfassende Auswirkungen auf die Arbeitswelt. Ausgelöst durch die Megatrends beschleunigt sich der Strukturwandel immer schneller und läutet eine neue Ära ein. Globalisierung, Digitalisierung, Mobilität oder Individualisierung führen zum Megatrend «New Work», der die Art und Weise wie wir in Zukunft arbeiten komplett verändert. Die Arbeitswelt von morgen wird offener und deutlich weniger berechenbar sein. Arbeit und Freizeit fliessen ineinander über und können nicht mehr klar voneinander abgegrenzt werden. Weiterlesen

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

Brexit: Wie das «Out» zu mehr «Output» führen kann

 

brexitAm Freitag, 24. Juni 2016, ging ein Raunen durch Europa. Eine knappe Mehrheit der Briten stimmte für den Brexit und war somit für den Austritt Grossbritanniens aus der EU. Diese Entscheidung führt nicht nur auf der Insel zu einem Paradigmenwechsel, sondern schlägt auch auf dem europäischen Festland Wellen. Sie bietet den Unternehmen in der Schweiz Chancen für einen Wandel. Weiterlesen

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

HR-Strategien in der Arbeitswelt 4.0: Was CFOs darüber wissen sollten

 

shutterstock_322536311_blogPersonalkosten sind in den meisten Branchen ein grosser bis matchentscheidender Faktor. Daher ist es für CFOs relevant, die derzeit stattfindenden disruptiven Veränderungen im HR-Bereich zu kennen. Durch die Digitalisierung steht nämlich auch das Personalwesen vor einem fundamentalen Wandel, der sich unter anderem in einer flexiblen, digitalen Planung ausdrückt. Für CFOs ist zentral zu wissen, dass sich eine gelungene digitale, mobile und flexible Workforce-Planung positiv auf die Kostensituation eines Unternehmens auswirkt. Weiterlesen

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

7 Motivationstipps für Montags-Phobiker und Urlaubs-Rückkehrer

 

shutterstock_177103139Punkt 06.00 Uhr in der Früh. Der Wecker meldet sich in altbekannter Manier zurück und bläst die letzten Traumschwaden aus dem Raum. Der Alltag klopft an die Tür und die Ferientage sind plötzlich in weite Ferne gerückt. Nein, auch die Snooze-Funktion kann dich jetzt nicht mehr retten. Rauszögern macht alles nur noch schlimmer. Das warme Nest muss verlassen werden. Hinaus in den kalten, regnerischen Montag! Aber halt, da wäre fast etwas vergessen gegangen: Wo war sie gleich nochmals, die Motivation? Weiterlesen

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

Tipps vom Samichlaus: Der Nikolaus-Effekt

 

shutterstock_85887061_Buckmann2

Pünktlich zum gestrigen Samichlaus-Tag geht es heute um den Nikolaus-Effekt. Dabei handelt es sich um einen der häufigsten Beurteilungsfehler im HR. Gerade Personaler sollten sich dieser sogenannten Wahrnehmungsverzerrung bewusst sein und sie so gut wie möglich unterbinden. Aber auch für Bewerber und Mitarbeitende kann es von Vorteil sein, zu wissen, welchen Beurteilungsfehlern sie beim Bewerbungs- oder Mitarbeitergespräch «ausgesetzt» sind. Unser HR-Experte Jörg Buckmann klärt auf: Weiterlesen

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone